web analytics
May 5, 2015 / 16 Iyar, 5775
At a Glance
News & Views
Sponsored Post


Assad’s Planes Bomb Schoolchildren; 15 People Killed

Who need chemical weapons to commit war crimes?

Syrian President Bassar al-Assad’s planes bombed a secondary school in a rebel-held city in northeastern Syria on Sunday, killing nine people, most of them children, opposition spokesmen said.

The Britain-based Syrian Observatory for Human Rights said the death toll likely will rise because many of the survivors were critically wounded.

Meanwhile, a United Nations team is investigating seven alleged chemical weapons attacks in Syria, including three after the August 21 attack that killed hundreds of people. Syria claims the latest attacks were carried out by rebels.

About the Author: JewishPress.com brings you the latest in Jewish news from around the world. Stay up to date by following up on Facebook and Twitter. Do you have something noteworthy to report? Submit your news story to us here.


If you don't see your comment after publishing it, refresh the page.

Our comments section is intended for meaningful responses and debates in a civilized manner. We ask that you respect the fact that we are a religious Jewish website and avoid inappropriate language at all cost.

If you promote any foreign religions, gods or messiahs, lies about Israel, anti-Semitism, or advocate violence (except against terrorists), your permission to comment may be revoked.

77 Responses to “Assad’s Planes Bomb Schoolchildren; 15 People Killed”

  1. Ammie Nelson says:

    Who are the rebels? And where do they get their money?

  2. GuidoKuehn says:

    andreas_clever Die Frage ist, ob wir das Leben unserer eigenen Soldaten riskieren wollen, um uns in fremde Bürgerkriege einzumischen!

  3. andreas_clever says:

    GuidoKuehn Ein geschlossenes Auftreten gegen Assad und Putin wäre schon mal ein Anfang.

  4. andreas_clever says:

    GuidoKuehn Genau.

  5. GuidoKuehn says:

    andreas_clever Insofern war der Machtpoker von Obama ohne Rückhalt im Kongreß absolut lächerlich u. es wäre auch ein Angriffskrieg gewesen!

  6. andreas_clever says:

    GuidoKuehn Obama hat sich zum Narren gemacht. Aber von Angriffskrieg zu sprechen, halte ich für irrwitzig, weil es suggeriert, die USA >

  7. andreas_clever says:

    GuidoKuehn seien der Aggressor. Der Krieg läuft seit mehr als 2 Jahren. Mehr als 120.000 Tote.

  8. GuidoKuehn says:

    andreas_clever Alles was sich nicht mit der Verteidigung des eigenen Landes rechtfertigen läßt, ist ein Angriffskrieg!

  9. andreas_clever says:

    GuidoKuehn Dann bin ich froh, dass die Amis einen Angriffskrieg gegen Hitler geführt haben

  10. GuidoKuehn says:

    andreas_clever Im zweiten Weltkrieg hat Deutschland den USA den Krieg erklärt! Insofern war es kein Angriffskrieg der USA!

  11. andreas_clever says:

    GuidoKuehn Und wenn es umgekehrt gewesen wäre, wäre mir das schnurz gewesen.

  12. GuidoKuehn says:

    andreas_clever Nur war es eben nicht umgekehrt, deswegen sticht das beliebte und immer gerne gebrachte Argument leider nicht!

  13. VegOs says:

    GuidoKuehn andreas_clever Und Pazifisten sind Pazifisten, Haha!

  14. andreas_clever says:

    GuidoKuehn Mir könnte es kaum egaler sein, wie das definitorisch behandelt wird.

  15. GuidoKuehn says:

    VegOs andreas_clever Ich bin kein Pazifist! Aber auch niemand, der leichtfertig eigene Soldaten in fremden Kriegen opfert!

  16. GuidoKuehn says:

    andreas_clever Den Soldaten, die in Kriegen sterben müssen, die sie nichts angehen, ist es sicher nicht so egal wie Dir als Nichtsoldaten!

  17. andreas_clever says:

    GuidoKuehn ich war selbst Soldat. Also belehr mich bitte nicht. Danke.

  18. jfkorn says:

    GuidoKuehn Obama ist Commander in Chief und kann auch ohne den Kongress handeln. andreas_clever

  19. GuidoKuehn says:

    andreas_clever Dann kannst Du Dir ja sicher vorstellen, wie sich Soldaten fühlen, die in fremden Kriegen geopfert werden!

  20. VegOs says:

    GuidoKuehn andreas_clever Bin Pazifist, aber Pazifismus verkehrt sich in’s Gegenteil, wenn man zusieht, wie andere im Krieg leben müssen.

  21. VegOs says:

    GuidoKuehn andreas_clever Es geht nicht um Soldaten. Die Syrier haben schon genug Fremde im Land. Bißchen Taktik: http://t.co/4eZHM4jmNO

  22. andreas_clever says:

    GuidoKuehn ich denke nicht so in Nationalstaatsgrenzen wie Du.

  23. GuidoKuehn says:

    jfkorn andreas_clever Das sehen die meisten Verfassungsexperten in den USA aber komplett anders!

  24. GuidoKuehn says:

    Mulchmeister andreas_clever Nach Dir von einem Land der Krieg erklärt wurde, befindest Du Dich im Krieg! Oder?

  25. Mulchmeister says:

    GuidoKuehn andreas_clever Dann wurde Nazideutschland ja quasi vom Empire und Frankreich angegriffen und hat sich nur verteidigt, ja?

  26. jfkorn says:

    GuidoKuehn Wenn es sich um eine unmittelbare Gefahr handelt kann der Präsident ohne Kongress handeln. andreas_clever

  27. GuidoKuehn says:

    jfkorn andreas_clever Inwieweit geht von Syrien eine unmittelbare Gefahr für die USA aus, die einen Präventivschlag rechtfertigt?

  28. PeterMaHe says:

    GuidoKuehn andreas_clever suggeriert das dass Soldaten es ok finden für das eigene Land zu sterben aber nicht für Menschen anderer Länder?

  29. GuidoKuehn says:

    andreas_clever Ich habe meine Lehren aus Afghanistan und dem Irak gezogen! Ich denke, die Erfahrungen dort sollten uns allen reichen!

  30. andreas_clever says:

    .GuidoKuehn wie praktisch, dass diese Erfahrungen nun für Dich eine Schlussfolgerung zur Folge haben, die so schön schmerzlos ist.

  31. GuidoKuehn says:

    PeterMaHe andreas_clever Die meisten Soldaten sind bereit, für das eigene Land ihr Leben zu geben! Für das eigene Land!

  32. jfkorn says:

    GuidoKuehn Das zu konstruieren ist dann Aufgabe Obamas ;) andreas_clever

  33. jfkorn says:

    GuidoKuehn Reicht ja auch eine unmittelbare Gefahr für Truppenkontingente und so. andreas_clever

  34. GuidoKuehn says:

    andreas_clever Frage einmal die Familien der in Afghanistan gefallenen deutschen Soldaten, was schmerzlos ist!

  35. andreas_clever says:

    .GuidoKuehn PeterMaHe es gibt aner auch Soldaten, die für die Verhinderung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu sterben bereit sind

  36. GuidoKuehn says:

    jfkorn andreas_clever Das zu konstruieren, um dann Soldaten in den Krieg zu schicken, ist ein Verfassungsbruch!

  37. GuidoKuehn says:

    andreas_clever PeterMaHe Als ehemaliger Soldat weißt Du aber auch, das dafür kein Soldat einen Eid leistet!

  38. andreas_clever says:

    GuidoKuehn Dir ist aber schon bewusst, dass die nicht gezwungen werden, Soldat zu sein?

  39. andreas_clever says:

    GuidoKuehn Mir geht es nicht um eine juristische Bewertung PeterMaHe

  40. GuidoKuehn says:

    Mulchmeister andreas_clever Der Krieg Großbritaniens und Frankreichs gegen Hitler war ein eindeutiger Präventivschlag zur Verteidigung!

  41. GuidoKuehn says:

    andreas_clever Soldat werde ich, um das eigene Land zu verteidigen! Zumindest galt das bisher!

  42. Mulchmeister says:

    GuidoKuehn andreas_clever Ach und ich dachte immer sie hätten den Krieg erklärt, weil sie ein Bündnis mit Polen hatten.

  43. andreas_clever says:

    GuidoKuehn Ein Glück, dass die Amis das nicht so sehen

  44. GuidoKuehn says:

    Mulchmeister andreas_clever Um zu erkennen, das sie die nächsten auf Hitlers Liste waren, bedurfte es nicht allzuviel Phantasie!

  45. GuidoKuehn says:

    andreas_clever Weit über 70% der Amerikaner und die Mehrheit im Kongreß sehen es so, wie Syrien gezeigt hat! Lehren aus dem Irakkrieg!

  46. Mulchmeister says:

    GuidoKuehn andreas_clever Natürlich. Nachdem kurz zuvor noch Chamberlain den Frieden gesichert hatte….

  47. andreas_clever says:

    GuidoKuehn “Lehren aus dem Irakkrieg”. Nun denn.

  48. GuidoKuehn says:

    Mulchmeister andreas_clever Appeasementpolitik war gegenüber Hitler sicher keine gute Idee! Wie die Geschichte gezeigt hat!

  49. Mulchmeister says:

    GuidoKuehn andreas_clever Willst du damit sagen, dass es also doch keine „präventive Kriegserklärung“ zur „Verteidigung“ war?

  50. GuidoKuehn says:

    andreas_clever Definierst Du den Irakkrieg als Erfolg? Oder den Afghanistankrieg mit dem glorreichen Abzug jetzt zum Jahresende?

  51. andreas_clever says:

    GuidoKuehn Gegenfrage: Die Alternativen wären besser gewesen?

  52. GuidoKuehn says:

    Mulchmeister andreas_clever Präventivschläge zur Verteidigung des eigenen Landes gegen Agressoren sind eindeutig völkerrechtlich ok!

  53. GuidoKuehn says:

    andreas_clever Alternative in Afghanistan: Vernichtung der Al Qaida Lager und Infrastruktur und schnell wieder raus aus dem Land!

  54. GuidoKuehn says:

    andreas_clever Alternative im Irak: Ein Hussein ohne Massenvernichtungswaffen stellte keine Bedrohung für die USA da!

  55. Mulchmeister says:

    GuidoKuehn andreas_clever „Präventivschläge“ und „eindeutig“ in einem Satz. Gut, die Diskussion ist mir dann doch zu sinnlos. ;>

  56. GuidoKuehn says:

    Mulchmeister andreas_clever Völkerrecht!

  57. andreas_clever says:

    GuidoKuehn Du solltest Dich als Chefstratege beim US-Militär bewerben

  58. Mulchmeister says:

    GuidoKuehn andreas_clever Wuseldusel!
    (Was willst du sagen? Im Völkerrecht gibt es nichts was eindeutig ist und manches ganz besonders.)

  59. andreas_clever says:

    GuidoKuehn Das wurde im Nachhinein ja auch deswegen verurteilt. Nur: da sind vorher ein paar hunderttausend Iraker getötet worden. Anyway.

  60. andreas_clever says:

    GuidoKuehn Ein Völkerrecht, bei dem Russland und China Vetorecht haben, liegt mir besonders nah am Herzen. Mulchmeister

  61. GuidoKuehn says:

    andreas_clever Als Wohnzimmerstratege wärst Du bestimmt geeigneter! Dann könntest Du mit Spielzeugsoldaten Syrienkrieg spielen!

  62. GuidoKuehn says:

    Mulchmeister andreas_clever Das Völkerrecht deckt Verteidigung gegen Angriffe und Präventivschläge! Ganz eindeutig eigentlich?? Lesen!

  63. Mulchmeister says:

    GuidoKuehn andreas_clever Kennst du den hier? Lesen! http://t.co/otCgOdLAiK

  64. GuidoKuehn says:

    Mulchmeister andreas_clever Danke! Aber das Völkerrecht habe ich gelesen! Sollte man sonst darüber reden??

  65. Mulchmeister says:

    GuidoKuehn andreas_clever Du hast den Ipsen gelesen?

  66. GuidoKuehn says:

    Mulchmeister andreas_clever Können wir nicht über Politik diskutieren, ohne das es am Ende persönlich und billig wird! Schade!

  67. Mulchmeister says:

    GuidoKuehn andreas_clever Bitte was? Das war eine einfache Frage.

  68. GuidoKuehn says:

    Mulchmeister andreas_clever Ich hatte geschrieben, das ich das Völkerrecht gelesen habe! Wie kommst Du auf “Du hast den Ipsen gelesen?”??

  69. Mulchmeister says:

    GuidoKuehn andreas_clever Weil du „das Völkerrecht“ gar nicht gelesen haben kannst, ohne einen juristischen Kommentar/ein Lehrbuch.

  70. Mulchmeister says:

    GuidoKuehn andreas_clever *lach* Jetzt verstehe ich. Du solltest vielleicht mal den Link klicken, den ich da vorhin gepostet habe…..

  71. GuidoKuehn says:

    Mulchmeister Man kann also die Quellentexte nicht ohne Kommentar lesen! Ach so! Komisch! Sollte man aber! Kommentar ist Interpretation!

  72. Mulchmeister says:

    GuidoKuehn Vergiss die Ausrufezeichen nicht!

  73. Mulchmeister says:

    GuidoKuehn P.S. Interpretation? Komisch. Vorhin meintest du nicht, das Völkerrecht wäre eindeutig. Sehr seltsam.

  74. Mulchmeister says:

    GuidoKuehn P.S. Interpretation? Komisch. Vorhin meintest du noch das Völkerrecht wäre eindeutig. Sehr seltsam.

  75. GuidoKuehn says:

    Mulchmeister Eindeutig, was die Definition von Angriffskrieg und Verteidigungskrieg angeht. Versteht jeder ohne Kommentar, vermute ich?

  76. Mulchmeister says:

    GuidoKuehn „Ich habe keine Ahnung von Quantenmechanik, aber das Gedankenexperiment von Schrödingers Katze ist doch völlig eindeutig.“

  77. GuidoKuehn says:

    Mulchmeister Bevor wir jetzt auch noch die arme Katze von Schrödinger da mit hereinziehen, wünsche ich Dir lieber einen schönen Abend!

Comments are closed.

Current Top Story
President Ruby Rivlin greets new Olim as they step off the plane.
6 Anglo Aliyah Immigrants to Receive NBN Bonei Zion Prize
Latest News Stories
President Ruby Rivlin greets new Olim as they step off the plane.

Six immigrants from English-speaking countries will receive awards from Nefesh B’Nefesh at a ceremony next Tuesday.

Chabad of Kathmandu served some 2,000 meals a day to displaced and homeless Nepalese following the earthquake, with help from local and Israeli volunteers led by Chabad-Lubavitch emissaries Rabbi Chezky Lifshitz and his wife Chani.

Israel’s Foreign Ministry is telling its citizens not to travel to Nepal and telling those already there to think twice about extending their stays there due to rising hazards.

A worker of the Israel Antiquities Authority sews fragments of the Dead Sea scrolls, in a preservation laboratory at the Israel Museum in Jerusalem.

The oldest copy of the Ten Commandments in the world is on display at Israel’s national museum.

The Israeli-Arab dentist personally and systematically transferred Hamas’s terror money on a daily basis…

Former Prime Minister Ehud Olmert brought to court Tuesday morning a letter from former “peace process” broker Tony Blair in an effort to stay out of jail for his conviction of pocketing approximately $150,000 from Morris Talansky of New York. The prosecution asked the court to jail Olmert for more up to 18 months. The […]

“We tell America that what is coming is more bitter and harder.”

The Islamic University does not want to blow its cover and lose foreign aid.

The war on terror is being carried out by Israel and not the Palestinian Authority.

Police have arrested a 16-year-old resident of Bat Ayin in Gush Etzion Tuesday on suspicion of having vandalized Arab olive trees and throwing rocks at Arabs. The teenager, who learns in Yitzhar in Samaria, is scheduled to appear in court today.

Yehuda Glick finally can return to the holy site, but only once a month.

“It is indisputable that the dominant factor behind Aliyah to Israel from Western Europe is anti-Semitism.”

The test was planned, but the Defense Ministry is mum on details.

Netanyahu is short-changing Bayit Yehudi. But is Bayit Yehudi tough enough to take advantage of Liberman’s sudden exit?

NYPD Officer Brian Moore, 25, has died after being shot in the face Saturday by an ex-con in Queens.

Shas got a good deal. What Bayit Yehudi does with their offer remains to be seen.

More Articles from Jewish Press News Briefs
A Hamas mask.

The Israeli-Arab dentist personally and systematically transferred Hamas’s terror money on a daily basis…

Police have arrested a 16-year-old resident of Bat Ayin in Gush Etzion Tuesday on suspicion of having vandalized Arab olive trees and throwing rocks at Arabs. The teenager, who learns in Yitzhar in Samaria, is scheduled to appear in court today.

President Reuven Rivlin said Monday morning that the Ethiopian protests against police brutality and racism “revealed an open and raw wound at the heart of Israeli society.” Speaking at a meeting in his office with mayors and heads of the ultra-Orthodox municipalities and local council, the President added, “We must look directly at this open […]

Israeli search teams have found documents connected to Israeli Or Asraf who has been missing in Nepal since last week’s disastrous earthquake, several Twitter accounts have reported. The death toll from the quake has risen to 6,841, and Nepalese officials said there is virtually no chance of finding anyone alive. Asraf’s relatives have flown to […]

The giant Rami Levi discount supermarket chain is negotiating to buy the financially troubled Mega stores, but it is doubtful that the talks will be fruitful, Globes reported. Rami Levi has became known for low prices, with special sales such as offering chickens at one shekel a kilogram, and for building stores in Judea and […]

Brian Moore is the 5th NYPD cop to be shot in the past 5 months.

“They already have paved a path to a bomb’s worth of material.”

Prime Minister Binyamin Netanyahu has congratulated Britain on the birth of daughter, a new British princess, by Prince William’s wife on Saturday. The 8-pound, 3-ounce baby is the fourth in line to the throne. “Her Royal Highness The Duchess of Cambridge was safely delivered of a daughter at 8.34 a.m.,” the Kensington Palace press office […]

Printed from: http://www.jewishpress.com/news/breaking-news/assads-forces-bomb-schoolchildren-9-people-killed/2013/09/29/

Scan this QR code to visit this page online: